Drucken

Über unsere Intuition und wie Sie uns vor größerem Schaden beschützt.

am .

Liebe Leserinnen und Leser!

Heute möchte ich über etwas schreiben, was wir alle haben, über unsere Intuition oder auch Bauchgefühl und welche wertvolle Erfahrung ich dazu erst kürzlich
machen durfte.

Seit Jahrzehnten gehe ich zur gleichen Zahnärztin. Dazu fahre ich extra von München Pasing nach Olching, denn ich gehöre zu denjenigen, die eine unglaubliche Angst vom Zahnarzt haben. In all den Jahren wurde ich von meiner Zahnärztin nie enttäuscht und sie hatte mein vollstes Vertrauen. Nachdem Sie
Ihre Praxis vor ca. 3 Jahren an ihren Sohn übergab, dachte ich alles geht so weiter. Wenn da nicht von Anfang an ein schlechtes Gefühl in meinem Bauch
gewesen wäre.

Sicherlich kennen Sie das: Vertrautes geben wir nicht so leicht her oder möchten es auch nicht verändern. Aber wenn wir ehrlich zu uns sind, dann tut
uns manchmal das Gewohnte oft gar nicht mehr so gut. Wir haben ein „ungutes Gefühl“ aber können es nicht erklären. Dann schalten wir unseren Kopf ein und
finden alle möglichen Gründe, warum wir etwas nicht ändern können.

So bin ich weiterhin regelmäßig zur Vorsorge dorthin gegangen, auch vor 6 Wochen. Allerdings war nach diesem Besuch das unangenehme Gefühl in meinem
Bauch noch viel stärker. Warum eigentlich? Mein Zahnarzt sagte mir doch, dass alles in Ordnung sei und er nichts weiter für mich tun kann. Dieses Mal habe
ich mir die Zeit genommen und habe in mich hineingehört.

Was soll ich sagen, ich bin meiner Intuition gefolgt und nicht meinem Verstand. Auch wenn das rationale Denken das Fundament unserer Kultur ist. Doch dieses
Weltbild ist bereits kräftig am wanken. Denn in der Komplexität der modernen Welt ist unser Verstand, unser rationales Denken allein überfordert.

Der Benediktinerpater und Zen-Meister Willigis Jäger ist sogar der Meinung, dass es keine wirkliche Deutung unseres Lebens aus der Rationalität heraus
gibt, er sagt: „Wir müssen auf einer Ebene forschen, wo wir mehr begreifen, von dem was wir sind und was wir Evolution nennen. Denn aus dieser Ebene kommt auch die Intuition und er sieht das Wiederentdecken der Intuition in unseren Tagen als lebenswichtigen Schritt in der Evolution der Menschheit. Hier ist ein
interessanter Link mit Videos zu diesem Thema: http://www.br.de/mediathek/video/video/intuition-entdecken-102.html

Aber nun das Ende meiner Geschichte: Ich ließ mir einen Zahnarzt von Freunden empfehlen. Zwei Tage später habe ich angerufen, zwei Wochen später war ich dort. Die Diagnose: sie haben einen Feuerwerkskörper im Mund, der jederzeit explodieren kann. Die Einzelheiten möchte ich Ihnen ersparen.

Nun können Sie vielleicht alle nachvollziehen, warum ich so glücklich bin, dass mich mein Bauchgefühl davor geschützt hat, dass nichts Schlimmeres geschehen
ist. Ich bin mir sicher, dass Sie alle ähnliche Beispiele haben. Dennoch fällt es auch mir nicht immer leicht, daran zu glauben, dass es so leicht sein kann,
wenn ich meiner Intuition folge!

Mit diesem Zitat verabschiede ich mich für heute: Intuition ist dein innerer Kompass, der dir die richtige Richtung weist! (Helga Schäferling, deutsche
Sozialpädagogin)

Angelika Vavala

Business- & Karrierecoachin für Frauen