Drucken

Interview mit femalemanagers

Hier finden Sie ein Interview über meine Weiterbildungsreihe "Potenzialpaket für Frauen im Beruf"! 

Drucken

Blog: Wie wir mit Bildern eine starke Zukunft gestalten.

Liebe Leserinnen und Leser,

im Moment bekomme ich auf Facebook wunderschöne Urlaubsfotos von Freunden oder auch Bekannten zu sehen, beispielsweise aus Namibia oder der Mongolei. Auch ich schaue mir gerne meine Urlaubsfotos an, denn sie lösen bei mir Gefühle wie Freude, Gelassenheit, Glück oder auch Sehnsucht aus.

Bilder sind schnelle Schüsse ins Gehirn.

Die Überlegenheit der Bilder macht sich auch die Werbung zu Nutze. "Bilder sind schnelle Schüsse ins Gehirn" schreibt der Werbeforscher Kroeber-Riel, der sich besonders intensiv mit der Wirkung von Bildern beschäftigt hat. Es gibt eine Menge Eigenschaften, die das Bild für die Werbung - aber auch für andere Bereiche - so wirkungsvoll macht. Bilder erzeugen Emotionen und wecken Wünsche, sie begeistern, faszinieren, sie machen uns neugierig und erzeugen Vorfreude – sie bewirken mehr als Worte.

Aber haben Sie gewusst, dass Sie mit Bildern Ihre Zukunft gestalten können?

Drucken

A.R.

Guten Morgen liebe Angelika, ich war in noch keinem anderen WS / Seminar so emotional, wie bei Dir. Ich war von mir wirklich selber überrascht, was Du in mir alles ausgelöst hast. Phänomenal. Ich habe es nicht bereut, diese beiden Tage in das Thema "Stärke und Präsenz im Beruf" zu investieren. Ich bin froh, dass ich Dich kennenlernen durfte. Vielen Dank, mach weiter so und vielleicht sehen wir uns bald wieder in einem deiner anderen Workshops. Ganz liebe Grüße von A.

Drucken

Isabelle Scheiber, femalemanager, Assistant HR

Liebe Angelika, ich danke dir nochmals sehr für deinen Workshop. Für mich persönlich war dein Hinweis auch meine Geschichte einzubeziehen und nicht einfach wegzulassen, sehr wertvoll. Generell war es für mich sehr hilfreich, all die Tools, die wir im Webinar nur vorstellen auch selbst auszuprobieren, da passiert nochmal was ganz anderes und es ist einfach unglaublich, wie effektiv sie sind. Du hast mich als Coach mit deiner positiven Ausstrahlung und deiner

Drucken

Raus aus der Komfortzone: Und warum es sich lohnt sie immer wieder zu verlassen!

Liebe Leserinnen und Leser,

unser Leben besteht zum großen Teil aus Gewohnheiten und Routinen, die uns meist nicht bewusst sind: Wir stehen morgens auf, putzen uns mit der gleichen Hand die Zähne, frühstücken meist das Gleiche und fahren immer den gleichen Weg zur Arbeit. Wir blicken regelmäßig auf unsere Uhr, die immer am gleichen Handgelenk sitzt. Tag für Tag, Woche für Woche, Jahr für Jahr – alles aus Bequemlichkeit, und weil es zur Gewohnheit geworden ist. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier – und das ist in vielen Situationen auch gar nicht mal so schlecht.

Dummerweise halten uns manche Gewohnheiten und Routinen aber davon ab, etwas Neues zu wagen, sprich, „unsere Komfortzone zu verlassen“. Etwa wenn es um unsere berufliche Weiterentwickelung geht: Meist halten wir an unserem Job fest, obwohl wir schon lange unterfordert und nicht mehr glücklich sind. Wir finden immer wieder gute Ausreden dafür unsere Komfortzone nicht zu verlassen, wie beispielsweise „Jetzt ist nicht die richtige Zeit dafür!“ oder „Ich würde ja gerne, aber…“.

Warum lohnt es sich die Komfortzone zu verlassen?

 

Drucken

Anja Lampl

Wir waren eine wunderbare Gruppe, haben uns sehr ergänzt und wurden immer zur richtigen Zeit von der Referentin mit unseren persönlichen Themen abgheholt. ich fühle mich sehr ermutigt.

Drucken

Monika Koch

Ich habe neue und konkrete Ideen bekommen - langsam sehe ich Licht am Ende des Tunnels, vielen Dank dafür. Der Elevator-Pitch ist enorm hilfreich für das Eigenmarketing. Vorher war ungeordnetes Chaos, jetzt entwickelt sich eine strukturierte Vision.